PDO MANDALAY  MINGUN  SCHULPROJEKTE  FOTOGRAFEN  LINKS  KONTAKT 
 
Zyklonhilfe
Die Klosterschule
Unterricht
Berufsausbildung
Übernachtungsheim
Schulklinik
Schulspeisung
   
Der buddhistische Abt U Nayaka hat die Schule 1993 gegründet um Kindern aus armen Familien Schulbildung zu ermöglichen. Deshalb braucht kein Schulgeld bezahlt zu werden. Mit Dietrich Wolfrum (Mr. Water) wird besprochen, wie das Schulgelände aufgeschüttet werden soll, um während der Regenzeit Hochwasser zu vermeiden.  
"Experten" des Fördervereins mit Abt U Nayaka auf dem Weg, um den Bauplatz für die inzwischen fertiggestellte Küche festzulegen. Hier werden im Büro von Abt U Nayaka die Einzelheiten im Bauplan der Küche, mit dem Bauleiter erörtert. Die Arbeitshalle einer zukünftigen KFZ - Reperaturwekstätte. Leider haben wir noch keinen englisch-sprachigen Experten gefunden der hier mit der Ausbildung beginnen könnte.
Hier handelt es sich um eine alte Kreissäge. In der von dem Förderverein eingerichteten Schreinerwerkstatt konnten modernere Maschinen installiert werden. Diese Schreinermaschine wurde in einem, von der GTZ finanzierten Seecontainer aus dem Saarland importiert. Sie wird mit Sicherheit noch lange Zeit gute Dienste tun. Kurz vor der Ayeyawardi - Fahrt nach Mingun. Aus dem Computerbestand der Klosterschule werden Geräte für den Unterricht in Mingun abgezweigt.
Unser Experte erteilt Unterricht über Hygiene bei der Wasserversorgung. Theoretischer Unterricht in der Bibliothek über Hygiene bei der Wasserversorgung.
>> Seite drucken